News

04.03.2018, 10:00 Uhr

Winterwanderung der Senioren Union

 

Senioren-Union beeindruckte Reiseimpressionen von Trekkingtouren im Himalaya Die Ahlener Senioren-Union traf sich am vergangenen Montag bei winterlichen Temperaturen zu dem diesjährigen Winterspaziergang.
Theo Leifeld führte die Gruppe entlang der Werse zur Kläranlage, zurück entlang des Richterbaches bis zur Firma Kaminland. Hier besichtigte man mit großem Interesse die Foto-Ausstellung Hundhausen.

Anschließend, im Vorwärts Clubheim, waren Norbert Prinz und Ulrich Lohmann zu Gast um von ihren Trekkingtouren in Nepal berichten. Ulrich Lohmann gab einen kleinen Überblick zur Lage in Nepal nach dem Erdbeben in 2015 und die politische Entwicklung in den letzten 20 Jahren angefangen vom Bürgerkrieg von 1996-2006 sowie der Benzinblockade durch Indien im Jahr 2015.
Es folgte ein Überblick über die Haupttrekkinggebiete Everest , Annapurna und Langtang sowie viele Nebenrouten in Dolpo, Mustang, Dhaulagiri. Es wurde ein kleiner Überblick in die Lebensumstände der Bevölkerung gegeben, trotz harter Lebensbedingungen sind die Nepalesen ein freundliches, hilfreiches Volk das sich dankbar für jeden Trecker zeigt, der dieses wundervolle Land besucht.
Ein Überblick über den Ablauf eines Trecks rundete die kleine Einführung ab, Norbert Prinz zeigte zum einen Bilder von der Manaslu Umrundung wo der Pass Larkya La mit 5150m an der Grenze zu Tibet gequert wurde. Vom Pass hatte man beeindruckende Blicke zur Annapurna Gruppe.

Die zweite Trekkingtour fand ganz im Osten Nepals statt, der Aufstieg zum südlichen und nördlichen Basislager des Kanchenjunga. Diese Region liegt abseits der Hauptrouten und ist schwierig zu erreichen, weswegen man hier nur wenige Trecker begegnet. Die Landschaft ist in tiefen Regionen subtropisch und endet im eisigen Schnee der beiden Basislager. Beide Referenten brachten zum Ausdruck, das man nach einem langen Treck mit vielen Einschränkungen in hygienischer und ernährungstechnischer Sicht sowie den Strapazen einer langen Wanderung das Leben zu Hause mit allem Luxus erst richtig zu schätzen weiß.
Die Zuhörer zeigten sich beeindruckt von den Bildern und Berichten.

Nach Stärkung mit einem westfälischen Imbiss wurden die Eindrücke in geselliger Runde bei guten Gesprächen verarbeitet.

Bitte vormerken: Politischer Dämmerschoppen mit Henning Rehbaum MdL, zum Thema: Aktuelles aus der Landespolitik mit anschließender Diskussion. 26.03.2018 um 17:00 Uhr im Vorwärts-Clubheim, Friedrich-Ebertstraße