Pressemitteilung Citybüro

31.08.2020 | Peter Lehmann

 

In der letzten Sitzung der CDU-Fraktion berichteten mehrere Fraktions- mitglieder von aktuellen Bürgergesprächen, in denen die in der letzten Zeit vermehrt auftretenden Probleme (Ruhestörungen, Belästigungen) in den Abend- und Nachtstunden in der Innenstadt, insbesondere auf dem Marktplatz, der Norden- und Ostenmauer und der Nordstraße, ange- sprochen wurden.

 
Die CDU Ahlen, mit Ihrer Fraktion im Rat der Stadt Ahlen, wird entschie- den dafür eintreten, dass diese Bereiche sich nicht zu Angsträumen entwickeln. Uns ist es wichtig ein Zeichen zu setzen. Wir fordern daher ge- meinsame Streifen, in Zusammenarbeit von Polizei und kommunalem Ordnungsdienst als Standard bis spät in die Abendstunden hinein und die Einrichtung eines Citybüros, um durch eine hohe Präsenz die Sicherheit im Innenstadtbereich zu gewährleisten.

 Um das Sicherheitsgefühl zu stärken, werden wir uns in der neuen Wahlperiode für eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Polizei und Ordnungsamt einsetzen und im Rat die entsprechenden Anträge stellen.