1.000 Euro als gemeinschaftliches Zeichen

23.07.2021, 16:50 Uhr | Peter Lehmann

 

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Ahlen begrüßt den Spendenaufruf der Bürgermeister des Kreises Warendorf für die „Aktion Lichtblicke“ und unterstützt diese mit absolutem Nachdruck.

„Jetzt brauchen die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe unsere schnelle und vor allem unbürokratische Unterstützung“, so Peter Lehmann (Fraktionsvorsitzender der Union).


Der gemeinschaftliche Aufruf der Bürgermeister und die damit verbundene Konzentration finanzieller Mittel auf eine gemeinsame Aktion ist in der jetzigen Zeit der richtige Weg.
Die „Aktion Lichtblicke“ bringt das Geld gezielt dorthin, wo es auch gebraucht wird.
Daher wollen die Fraktionsmitglieder der CDU, neben vielen Einzelaktionen, auch ein gemeinsames Zeichen senden und haben kurzerhand zusammengelegt.

„Wir folgen damit als Gemeinschaft dem Spendenaufruf und hoffen, dass diesem Aufruf noch viele folgen werden.“