Christoph Aulbur neuer Vorsitzender

Wahlen bei Kreis-JU

10.08.2021, 08:59 Uhr | Text:Peter Schniedertöns - Foto: Stephan Ohlmeier

 

Führungswechsel in der Jungen Union des Kreises.
Christoph Aulbur aus Ahlen wurde am Freitag im Rahmen der Mitgliederversammlung in Ahlen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Vorgänger Frederik Büscher hatte sich nicht wieder zur Wahl gestellt. Die stellvertretenden Vorsitzenden Katrin Schulze Zurmussen aus Everswinkel und Jens Brökelmann aus Telgte wurden im Amt bestä- tigt. Der Ahlener Nick Drewer bleibt Geschäftsführer sein Vertreter ist Frank Domke aus Wadersloh.
Aus Ahlen kommen zudem die Beisitzer Philip Terbrack, Christopher Boes, Louis Haver und Julius Kossmann. Die Ehrengäste Reinhold Sendker, Henning Rehbaum und Johannes Winkel hielten ihre Grußworte zwischen den Wahlgängen der Vorstandswahl.

Zuvor hatte sich Christoph Aulbur in kurzen Worten der Versammlung vorgestellt: „Weil das Studieren viel Spaß macht, hänge ich an das Wirtschaftsstudium nun noch Jura“, verkündete der 23-Jährige.

Mit 43 Ja-, acht Neinstimmen und zwei Enthaltungen wurde er zum neue Vorsitzenden gewählt.

„Ich will unsere Mitgliederzahl, die sich stabil bei 490 bewegt, mit einer sechs vorne sehen“, verkündete der frisch gekürte Vorsitzende.

Der langjährige Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker verabschiedete sich von „seiner“ Kreis-JU. Er lobte die herausragende Arbeit der Jungpolitikerinnen und -politiker und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute.
Auch Henning Rehbaum, Landtagsabgeordneter der CDU lobte die Arbeit des CDU-Nachwuchses. „Wir werden euch für den Wahlkampf dringend gebrauchen, es steht einiges an.


Herzlichen Glückwunsch Christoph